Verwaltungsratswahlen PKBS 2021

Der Verwaltungsrat deiner Pensionskasse ist paritätisch zusammengesetzt. Jetzt hast du die Gelegenheit die Arbeitnehmendenvertretung zu wählen. Die Arbeitsgemeinschaft der baselstädtischen Staatspersonalverbände (AGSt) und ihre 8 Mitgliedsverbände empfehlen dir dieses Team aus Expertinnen und Experten. Mit viel Wissen, Erfahrung und Engagement wollen sich diese Kolleginnen und Kollegen im Verwaltungsrat der PKBS für die Sicherheit deiner Renten und die Stabilität deiner Pensionskasse einsetzen. Sie stehen bereit diese Verantwortung zu übernehmen.

Unterstütze Sie mit deiner Stimme und wähle die Liste der AGSt!

Nicht vergessen: Einsendeschluss ist der 27. April 2021. Damit sie wieder gewählt werden brauchen wir deine Stimme!

Liste AGSt

Christoph Tschan

Seit 2005 bin ich Mitglied des Verwaltungsrates der Pensionskasse Basel und seit 2012 im Präsidium. Mit meiner langjährigen Erfahrung möchte ich weiterhin dazu beitragen, dass unsere Pensionskasse erfolgreich die ihr anvertrauten Gelder anlegt und marktgerechte Renditen erzielt. So kann gewährleistet werden, dass unsere Renten auch in Zukunft sicher sind.

Beruf: Lehrperson für Wirtschaft und Recht

Ausbildung: Wirtschaftsstudium (Uni Basel)
Lehrerdiplom für Wirtschaft und Recht (Sek2-Stufe)
Angehender Eidg. diplomierter Sozialversicherungsfachmann

Mandate: Verwaltungsratsmitglied der Basler Pensionskasse (seit 2005), im Präsidium (seit 2012), Präsident der Unfallversicherungskasse Basel-Stadt (UVK)

Marianne Schwegler

Ich bin überzeugt, dass nachhaltige Investitionen der richtige Weg zu einer sicheren Rente sind. Nachhaltigkeit ist nicht nur gut für unseren Planeten, sondern auch für deine Pensionskasse. Als zukünftige Verwaltungsrätin werde ich Verantwortung übernehmen, damit annehmbare Leistungen bei der Altersvorsorge auch langfristig gewährleistet werden können.

Beruf: Geschäftsleitungsmitglied FSS, Heilpädagogin

Ausbildung: Primarlehrerin und Heilpädagogin

Andreas Reyes

Seit einigen Jahren haben wir als Arbeitnehmer eine sukzessive Verschlechterung unserer Renten hinzunehmen. Der Arbeitgeber musste dafür jedoch keinen Ausgleich leisten. In der AGSt diskutieren und kämpfen wir dafür, dass auch die Arbeitgeber einen Beitrag leisten. Im Verwaltungsrat der PKBS will ich mich für die Arbeitnehmer einsetzen und für die finanzielle Sicherheit deiner Rente kämpfen.

Beruf: Mandatsleiter Spezialrevision Finanzkontrolle Basel-Stadt

Ausbildung: Dipl. Wirtschafting. FH; Dipl. Bauing. FH; Evaluator DAS Uni Bern

Mandate: Vize-Präsident BAV; Vize Präsident AGSt

Rudolf Rechsteiner

Mit meiner Erfahrung kann ich die Herausforderungen für unsere Pensionskasse richtig einschätzen und beurteilen. Gemeinsam mit meinen Kolleg*innen erarbeite ich sozialverträgliche Lösungen im Verwaltungsrat der PKBS. Mit deiner Stimme werde ich mich auch künftig gerne für deine Rente einsetzen.

Beruf: Ökonom (Dr. rer. pol.)

Ausbildung: Lizenziat lic.rer.pol. (1982); Doktorat (1986);
Natiomalrat und Mitglied der Sozialpolitischen Kommission (1995-2010)

Mandate: Stiftung Ethos Genf (Präsident); Industrielle Werke Basel (IWB) (Verwaltungsrat); Re-solution.ch (Inhaber)

Daniel Wittlin

Seit 2009 setzte ich mich, allen Krisen zum trotz, erfolgreich für die Belange der Versicherten in der PKBS ein. Gewerkschaftliche Anliegen sind mir seit 27 Jahren wichtig und das habe ich schon mehrfach unter Beweis gestellt. Aufgrund meiner spezifischen Erfahrung und Verlässlichkeit bin ich für die Tätigkeit der AGST-Verbände im VR der PKBS ein Garant, um insbesondere auch die Fairness bei der Festlegung der technischen Parameter der PKBS zu gewährleisten. Doch auch die Schaffung und Überwachung von ethischen Grundsätzen bei den Kapitalanlagen liegen mir besonders am Herzen.

Beruf: Kriminalkommissär, Abt. Wirtschaftsdelikte, Stawa Basel-Stadt

Ausbildung: Eidg. Diplom in Unternehmens- und Mitarbeiterführung NDS HF
Ausbildung zum Polizeibeamten, Finanzermittler und Kriminalkommissär

Mandate: Verwatungsrat PKBS (seit 2009), Stiftungsrat der Stiftung LOTSE,
Geschäftsführer Polizeibeamtenverband Basel-Stadt (1998-2002)

Toya Krummenacher

Als Gewerkschaftssekretärin habe ich einerseits sehr viel über das System der Altersvorsorge und im Besonderen über Pensionskassen gelernt, und andererseits erfahren, wie wichtig eine starke Versichertenstimme in deren paritätischen Organen zur Rentensicherung ist. Mit dem Wissen und der Erfahrung aus meiner beruflichen Tätigkeit, und aber auch aus meinem politischen Engagement, möchte ich diese starke Stimme für euch sein. Und gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen eure Renten sichern und verteidigen, auch gegen Widerstände!

Beruf: Gewerkschaftssekretärin vpod region basel

Ausbildung: Master of Science in Ecology (2001 - 2006); diverse Aus- und Weiterbildungen in Arbeits- und Sozialversicherungsrecht, Ökonomie und Finanzwesen sowie Verhandlungs- und Kampagnenführung und Kommunikation; Jurastudium berufsbegleitend (seit 2020)

Mandate: Grossrätin SP BS; Bürgergemeinderätin SP BS

Hinweis: Toya Krummenacher wurde in stiller Wahl im Wahlkreis Vollkapitalisierung bereits gewählt.

Wahlempfehlung AGSt

Downloads
01.04.2021Wahlempfehlung AGStPDF (269 kB)