Rückblick 1. Mai 2021

Von: Benjamin Plüss

Nach dem letztes Jahr die 1. Mai Demonstrationen ausgefallen sind, sind wir dieses Jahr wieder im Kanton Basel-Stadt und Basel-Landschaft auf die Strasse gegangen. Unter dem Thema "Mindestlohn jetzt!" haben wir gemeinsam für unsere Anliegen demonstriert.

Bei tiefen Temperaturen und ohne Sonnenschein haben wir uns um 10:00 Uhr auf dem Messeplatz versammelt. VPOD-Mitglied und Nationalrätin Sarah Wyss eröffnete mit einer emotionalen Rede den 1. Mai. Um 11:00 Uhr setzte sich der Demonstrationszug mit über 2000 Menschen in Bewegung. Der vpod region basel war gleich mit zwei Transparenten präsent. Wir stehen ein für den Service Public und kämpfen mit euch dafür, dass dieser nicht abgebaut wird. Das zweite Transparent ist im Zusammenhang mit den Corona-Prämien. Der Kanton Basel-Stadt gibt in den nächsten Wochen bekannt, wie hoch die Corona-Prämien für das Gesundheitspersonal sein sollen. Unsere Forderung ist klar, es muss ein 14. Monatslohn sein.

Am Claraplatz hiessen uns über 200 Menschen von der Klimademo willkommen. Sie zeigten sich mit ihrem Auftritt solidarisch mit den Anliegen der Arbeitenden. Deshalb ist es selbstverständlich, dass wir am 21. Mai uns auch mit ihren Anliegen solidarisieren und an den Strike for Future gehen. Angekommen auf dem Barfüsserplatz waren wir alle durchnässt und hatten ziemlich kalt. Mit deutlichen Worten forderte unser Gewerkschaftspräsident, Benjamin Plüss, den Mindestlohn für Basel. Anschliessend hielt mit Heidi Mück ein weiteres VPOD-Mitglied eine Rede. Ihre Forderung nach internationaler Solidarität können wir nur unterstützen.

Anschliessend zog ein Teil unserer Gruppe weiter zum 1. Mai in Baselland. In Liestal demonstrierten rund 60 Personen. Sie hörten unter anderem der Rede von Ronja Jansen aufmerksam zu. Das 1. Mai Fest fiel an beiden Orten wortwörtlich ins Wasser. Davon haben wir uns aber nicht die Laune verderben lassen, wie auf den Fotos zu sehen ist.

Diese News als PDF

Galerie: 1. Mai 2021

Wir freuen uns, wenn du uns auch noch deine Bilder vom 1. Mai schickst.