Erfolge beim Gesundheitsaufstand

Von: Joël Lier

Der Gesundheitsaufstand kann nach der grossen Demonstration am 12. Mai – Tag der Pflege erste Erfolge verzeichnen.

  1. Eine Dreier-Delegation des VPOD wurde zu einem Gespräch mit zahlreichen Vertreter:innen des Kantons BS und des Universitätsspitals Basel eingeladen, um das Anliegen der VPOD-Petition «Flexible Kinderbetreuung» für Arbeitende im Schichtdienst genauer aufzunehmen.
  2. Unsere VPOD-Gruppenpräsidentin am Universitätsspital Basel Isabelle Stocker wurde von der Gesundheits- und Sozialkommission des Grossen Rates für ein Referat zum Thema «Pflegenotstand verhindern» eingeladen.
  3. Auf der Notfallstation des Universitätsspitals Basel wurde freiwillige Nachtwache ab 50 eingeführt.


Ansonsten werden die Forderungen immer noch mehrheitlich ignoriert. Es braucht also noch mehr Druck und die Kolleg:innen am Lausanner Universitätsspital CHUV machen vor wie es geht: Gestern Mittwoch, 23. Juni 2021 führten sie einen Streiktag durch.

Diese News als PDF