Wahlen Pensionskasse Basel-Stadt

Einige der Versicherten der PKBS sind dazu aufgefordert ihr Stimme abzugeben. Hier findest du die Wahlempfehlungen des vpod region basel. Nutzt euer Stimmrecht und macht eure KollegInnen ebenfalls darauf aufmerksam!

Die Wahlunterlagen wurden Anfangs November verschickt. Abgestimmt werden kann für die Vorsorgekommission bis am 7. Dezemeber und für den Verwaltungsrat bis am 21. November.

Vorsorgewerk "Kanton Basel-Stadt"

Für die Vorsorgekommission des Vorsorgewerks "Kanton Basel-Stadt" hat die AGSt gemeinsame Kandidaturen:

  • Christoph Tschan, FSS
  • Brigitte Grenacher, vpod
  • Andreas Reyer, BAV

Wir empfehlen euch, diese Personen zu wählen - für eine engagierte Arbeitnehmendenvertretung!

Ersatzwahl Verwaltungsrat PKBS für den vollkapitalisierten Bereich

Als Verwaltungsrätin PBKS für den vollkapitalisierten Bereich kandidiert unsere Gewerkschaftssekretärin Toya Krummenacher auf der Liste 2 (AGSt-Liste).

Toya ist für dieses Mandat bestens geeignet, wie man ihrem Motivationsschreiben entnehmen kann:

Erfahrung in beruflicher Vorsorge
Während meiner 10-jährigen Tätigkeit als Gewerkschaftssekretärin konnte ich mich zu unseren Sozialversicherungen bzw. zur beruflichen Altersvorsoge weiterbilden. Zudem gehört die Beratung von Gewerkschaftsmitgliedern bei Fragen zur beruflichen Vorsorge und die fachliche Begleitung z.B. bei Pensionskassen-Reformen zu meinen ständigen Aufgaben. Als Mitglied der Wirtschafts- und Abgabekommission des Grossen Rats kenne ich ausserdem die politische und rechtliche Dimension der PKBS bestens.
Motivation für die Arbeit im Verwaltungsrat
Als Gewerkschafterin kenne ich die Anliegen der Versicherten bestens. Darum will ich ihnen eine starke Stimme im Verwaltungsrat sein. Die letzte PK-Reform hatte einschneidende Folgen, Sparpläne bedrohen die Anstellungsbedingungen. Für mich ist klar: Verschlechterungen der beruflichen Vorsorge sind zu verhindern, das Leistungsniveau ist zu halten und die finanzielle Stabilität der Kasse zu gewährleisten. Daher ist der sorgsame Umgang mit dem Vermögen der PK nach Grundsätzen der sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit zwingend.

Folgende Vorsorgewerke sind vollkapitalisiert und somit stimmberechtigt:

  • Ausgleichskasse Basel-Stadt
  • BSABB BVG und Stiftungsaufsicht beider Basel
  • Büro IBA 2020
  • Gebäudeversicherung des Kantons Basel-Stadt
  • Gehörlosen-Fürsorgeverein der Region Basel
  • Gemeinde Bettingen
  • Genossenschaft Studentenheim Basel
  • Handelsschule KV Basel
  • IV-Stelle Basel-Stadt
  • Landpfrundhaus Riehen Bettingen
  • Musik-Akademie der Stadt Basel
  • Pensionskasse Basel-Stadt
  • ProRheno AG
  • Region Basiliensis
  • RHI Regionales Heilmittelinspektorat der Nordwestschweiz
  • SIK Schweizerische Informatikkonferenz
  • Spitex Riehen-Bettingen
  • Stiftung Blutspendezentrum SRK beider Basel
  • Stiftung Volkshochschule und Senioren Universität beider Basel
  • Universitäres Zentrum für Zahnmedizin
  • Universität Basel
  • Verein Gegenseitige Hilfe Riehen-Bettingen
  • Haus am Petersplatz
Diese News als PDF